China

Erneut Tote und viele Verletzte bei Explosion in PVC-Werk

Bei einer Explosion in einem PVC-Werk der Inner Mongolia YiLi Chemical Industry Limited Company in Hohhot in der Inneren Mongolei sind am 24. April 2019 vier Menschen getötet und 35 verletzt worden. Der Unfall ereignete sich während Wartungsarbeiten in der Produktionsstätte.

Die chinesischen PVC-Preise schnellten in der Folge nach oben. An der Dalian Commodity Exchange (DCE, Dalian / China; www.dce.com.cn) etwa kletterte der Frontmonat-Kontrakt Mai auf 6.960 CNY/t (922 EUR/t), verglichen mit einem Schlusskurs von 6.865 CNY/t (909 EUR/t) am Vortag.

26.04.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 19.05.2019 11:14:24   (Ref: 96870316)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp