China

Notierungen der Standard-Thermoplaste unter Druck

Die Notierungen für Standard-Thermoplaste gaben in China überwiegend nach. Einzig PET-Flaschenqualitäten sowie PE-HD- und PP-Importwaren konnten sich im März dem Abwärtstrend entziehen. Nach unten tendierten auch die Vorproduktkosten für Ethylen, Propylen und Styrol. Generell war der chinesische Markt für Standard-Thermoplaste weiterhin von den hohen Lagerbeständen geprägt, die noch immer auf die Ferienzeit zum chinesischen Neujahrsfest Anfang Februar zurückgehen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Regionen-Report.

Bei den PET-Flaschenqualitäten und PE-HD-Importen war es die anziehende Nachfrage, die für höhere Preise sorgte, und bei den PP-Importen waren es die geringeren Lagerbestände. Das Angebot an PE-HD und PE-LLD steigt durch die Inbetriebnahme einer neuen Swing-Anlage in der Inneren Mongolei.

15.04.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 22.04.2019 00:52:36   (Ref: 576815811)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp