PA 6.6

Wartung der Butachimie ADN-Anlage verschoben

Die große Dreijahreswartung beim Adiponitril (ADN)-Produzenten Butachimie (Chalampé / Frankreich; www.butachimie.eu) wird – anders als bisher bekannt – erst gegen Ende des dritten Quartals 2019 beginnen. Das bestätigte ein Sprecher des Gemeinschaftsunternehmens von Invista (Wichita, Kansas / USA; www.invista.com) und Solvay (Brüssel / Belgien; www.solvay.com) auf Nachfrage. Die Wiederinbetriebnahme ist dann für das Jahresende vorgesehen.

Gründe für die Verschiebung nannte das Unternehmen nicht. Allerdings könnte der notwendige Aufbau ausreichender Reserven einer davon sein, man wolle „über das gesamte Jahr lieferfähig bleiben", heißt es. Mit welcher Auslastung die Anlage seit dem Ausfall vor einem Jahr derzeit betrieben wird, ist jedoch nicht klar.

12.03.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 19.03.2019 02:35:24   (Ref: 1010366754)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp