Digitalisierung

Europa baut Führung bei Industrie 4.0 aus

In Sachen Digitalisierung und Industrie 4.0 machen uns die US-Amerikaner nichts vor. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls die Studie „Europeans Extend Their Lead in the Industrial Internet of Things", für die die Unternehmensberatung Bain & Company (München; www.bain.de) 600 Digitalisierungsverantwortliche in Europa und den USA befragt hat. Demnach wissen die Europäer eher, wie sie das „Internet of Things" gewinnbringend einsetzen könnten, während die US-Amerikaner noch mit Kinderkrankheiten beschäftigt seien.

Zudem könnte sich das in der Studie ebenfalls festgestellte höhere Sicherheitsbewusstsein der europäischen Unternehmen als Wettbewerbsvorteil erweisen, meint Christopher Schorling, Partner in der Technologie-Praxisgruppe von Bain und Co-Autor der Studie. Denn die Unternehmen seien eben gezwungen, die „in Sicherheitsfragen höchst anspruchsvollen heimischen Kunden zufriedenzustellen". Wohl dem, der hier Antworten liefern kann.

28.02.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 20.05.2019 14:37:04   (Ref: 339558166)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp