Logistik

Lage im Straßengüterverkehr entspannt sich

Im vierten Quartal 2018 hat sich die Lage im europäischen Straßengüterverkehr offenbar etwas entspannt. Die verfügbare Transportkapazität stieg um 18,6 Prozent im Vergleich zum Vorquartal, heißt es im „Transport Market Monitor", den Transporeon gemeinsam mit TIM Consult veröffentlicht. Der Kapazitätsindex kletterte auf 96,3 Punkte von zuvor 81,2. Im Vergleich zum Vorjahresquartal (71,8) sei mittlerweile mehr als ein Drittel freier Frachtraum zusätzlich verfügbar, hieß es.

Mit der Entspannung am Markt seien auch die Transportpreise leicht gefallen. Gegenüber dem Vorquartal ist der Transportpreisindex um 3 Prozent auf 101,8 Punkte gesunken. Gegenüber dem Vorjahresquartal liegt das Minus bei 5,7 Prozent.

08.02.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 16.02.2019 14:06:26   (Ref: 1070651849)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp