VDI

Richtlinie für 3D-Druck mittels Lasersintern komplettiert

Um beim Lasersintern eine hohe Bauteilqualität sicherzustellen, fasst die Richtlinie ,,VDI-3405 Blatt 1" zahlreiche relevante Aspekte für die Güteüberwachung zusammen und gibt Hinweise zu Qualitätsstandards und Folgeprozessen. Kürzlich veröffentliche der VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (GPL, www.vdi.de/technik/fachthemen/produktion-und-logistik) einen aktualisierten Entwurf, den der Beuth Verlag (Berlin; www.beuth.de) herausgibt.

Die Richtlinie gibt einen Überblick über die Prüfung des Ausgangsmaterials, die Inline-Prozessüberwachung und die Prüfung der generierten Bauteileigenschaften anhand von Probekörpern. Dazu kommen Hinweise zu Qualitätsstandards und Folgeprozessen.

06.02.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 16.02.2019 14:13:31   (Ref: 1070651937)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp