Großbritannien

Kunststoffunternehmen fürchten harten Brexit

Nach der Niederlage der britischen Premierministerin Theresa May bei der Brexit-Abstimmung im Parlament ist die weitere Zukunft offen. Ein ungeregelter EU-Austritt Großbritanniens wäre für die meisten Unternehmen der britischen Kunststoffindustrie jedoch eine Horror-Vision.

Bei einer Umfrage des Branchenverbands British Plastics Federation (BPF, London / Großbritannien; www.bpf.co.uk), an der im Dezember 104 Unternehmen teilnahmen, werteten 76 Prozent der Befragten den sogenannten harten Brexit als „sehr negativ“ oder „negativ“. Nur 7 Prozent sahen Vorteile, der Rest erwartete keine Auswirkungen (5 Prozent) oder war sich darüber im Unklaren (12 Prozent).

23.01.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 18.04.2019 22:20:05   (Ref: 45950509)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp