Nordamerika

Abwärtstrend ergreift Polymerpreise

Die schwächelnden Ölpreise haben im Dezember 2018 ihre Wirkung auch in den nordamerikanischen Polymermärkten nicht verfehlt. Auf breiter Front ließen die Notierungen Federn, mit Spitzenwerten bei PP, PS und PA 6. Einzig das chronisch enge PA 6.6 stand trotz leichter Verbesserung der Marktlage nach wie vor unter Auftriebsdruck, berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Beim Massenkunststoff PE suchen die US-Anbieter weiterhin die Offensive. Die im Dezember gedachten Erhöhungen wurden verschoben und teils aufgestockt. Die meisten der anderen Polymersorten stehen weiterhin unter Abwertungsdruck.

08.01.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 20.06.2019 01:43:03   (Ref: 279218132)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp