Logistik

Kostensteigerung bei der Lkw-Maut

Im kommenden Jahr steigen die Kosten für Spediteure abermals. Der Bundesrat hat der vom Bundestag beschlossenen Erhöhung der Mautsätze ab dem 1. Januar 2019 zugestimmt. Erstmals werden auch die Kosten der Lärmbelastung durch Lkw in die Berechnung einbezogen.

Außerdem spielt das Gewicht der Transporter künftig eine größere Rolle, da Straßen durch schwere Gefährte stärker beansprucht werden. Elektro-Lkw werden von der Nutzungsgebühr befreit, bis Ende 2020 zudem auch gasbetriebene Fahrzeuge. Durch die erhöhten Mautsätze sowie die bereits im Sommer erfolgte Ausweitung der Maut auf Bundesstraßen erhofft sich Berlin Mehreinnahmen von rund 7,2 Mrd EUR im Jahr.

03.12.2018


© 2018 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 16.12.2018 01:05:17   (Ref: 660410545)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp