Styrolkunststoffe

Massive Preisrückgänge folgen dem SM-Absturz

Nach dem Absturz der SM-Referenz sind die Preise der Styrolkunststoffe im November 2018 stark abgesackt. Durch die Bank weg gab es dreistellige Abschläge. Bei ABS bremsten die geringeren Preisrückgänge von Butadien und ACN den Umfang der Abschläge etwas ab, und bei PS und EPS behielten die meisten Anbieter einen Teil der Kostenreduktion ein. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Die Talfahrt geht weiter. Die SM-Referenz für Dezember rauschte noch einmal dreistellig nach unten. Die Preise der Styrolkunststoffe werden dieser Tendenz folgen.

06.12.2018


© 2018 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 16.12.2018 01:11:46   (Ref: 660410588)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp