Adient

CEO DelGrosso soll Sitzhersteller wieder in die Spur bringen

Der Autositzhersteller Adient (Dublin / Irland; www.adient.com) hat einen Nachfolger für den im Juni 2018 wegen wiederholt schlechter Zahlen ausgeschiedenen CEO R. Bruce McDonald gefunden. Zum 1. Oktober 2018 wird Douglas G. DelGrosso (56) den Chefsessel übernehmen und den früheren GM-CEO und Adient-Aufsichtsrat Frederick Henderson ablösen, der das Unternehmen seit dem Sommer kommissarisch leitete. DelGrosso hat jahrzehntelange Erfahrung in der Automobilbranche. Er kommt vom CEO-Posten des Automobilzulieferers Chassix. In den Jahren zuvor bekleidete er zudem Managementpositionen bei bekannten Unternehmen wie TRW und Lear.

Das Erlösziel von 17 bis 17,2 Mrd USD für das Gesamtjahr 2018 kann Adient vermutlich erreichen, trotz des traditionell schwächeren Geschäfts zum Jahresende. Das angepeilte Ebit von 1,28 bis 1,33 Mrd USD jedoch dürfte utopisch sein – nach derzeitiger Rechnung summiert es sich bisher gerade einmal auf 67 Mio USD.

02.10.2018


© 2018 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 15.12.2018 05:06:46   (Ref: 594671171)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp