PET

Preise streben explosionsartig in die Höhe

Der Markt für PET wurde im Mai 2018 noch unübersichtlicher. Der geringe Zufluss von Material aus Asien trieb die Spotpreise im europäischen freien Handel kräftig in die Höhe. Dazu gesellten sich Einschränkungen in der europäischen Produktion. Parallel kam die Saison durch das gute Wetter endgültig ins Rollen. Die Handelspreise liegen so mittlerweile deutlich über den Kontraktnotierungen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Im Juni dürfte der Sturm nochmals an Intensität zunehmen. Bei anhaltend enger bis teilweise sehr enger Marktlage sind steigende Notierungen in den Öl- und Petrochemiestrecken zu verzeichnen. Dreistellige Steigerungen über die gesamte Marktbreite sind nicht unwahrscheinlich, so KI.

05.06.2018


© 2018 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 25.06.2018 17:26:39   (Ref: 105947238)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp