OKE

Übernahme der Wilhelm Schröder GmbH

Für einen nicht genannten Betrag hat die OKE Group (Hörstel; www.oke.de) die Wilhelm Schröder GmbH (Herscheid; www.schroeder-hybrid.de) übernommen, einen Hersteller von Metall-Kunststoff-Teilen für die Bereiche Automotive, Hausgeräte, Maschinen- und Anlagenbau, Lichttechnik und Elektronik. Durch die Transaktion, die rückwirkend zum 19. Dezember 2017 erfolgt, erhält die OKE-Unternehmensgruppe 160 neue Mitarbeiter.

„Der Zukauf war eine strategisch sinnvolle Entscheidung, da die Hybridtechnik enorme Wertschöpfungspotenziale bietet“, sagt David Ehling, Marketing-Manager von OKE. Schröder fertigt unter anderem Türschlosskomponenten, Hybridlösungen für Staubsauger sowie Gehäuseteile für Bluetooth-Steuereinheiten.

09.01.2018


© 2018 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 17.10.2018 15:31:38   (Ref: 950575670)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp