Antolin

Spanier planen Investitionen von fast 1 Mrd EUR

Ein Betriebsergebnis von 183 Mio EUR bei einem Umsatz von knapp 2,6 Mrd EUR meldet der Automobilzulieferer Grupo Antolin (Burgos / Spanien; www.grupoantolin.com) für das erste Halbjahr 2017. Die Erlöse stiegen damit um 2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, der Ende April an Wettbewerber Lear abgegebene Sitzbereich ist dabei nicht mehr eingerechnet.

Rund 900 Mio EUR will der spanische Zulieferer innerhalb der nächsten drei Jahre investieren, vor allem wohl in China, wo man zuletzt zahlreiche neue Aufträge sowohl von westlichen als auch von lokalen Autobauern an Land ziehen konnte.

13.09.2017


© 2017 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 23.09.2017 05:43:04   (Ref: 771833307)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp