Hanwha

Automobilzuliefer-Werk in Mexiko eröffnet

Die Automotive-Sparte „Advanced Materials" der Hanwha Corporation (Seoul / Südkorea; www.hanwha.com) hat jetzt ein neues Werk in Monterrey / Mexiko eröffnet. Hier werden Teile aus glasfaserverstärkten Thermoplasten, Faserverbundkunststoffen sowie expandiertem Polypropylen (EPP) für den koreanischen Autohersteller Kia produziert, berichtet das spanischsprachige Branchenmagazin „Technologia del Plastico".

In das Werk mit 200 Arbeitsplätzen wurden demnach 20 Mio USD investiert. Die Verkaufserlöse werden für 2017 auf 35 Mio USD taxiert. Bisher betreibt der südkoreanische Konzern Zulieferwerke in den USA, China und Tschechien.

12.01.2017


© 2017 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 29.05.2017 09:33:27   (Ref: 470097772)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp